Fortbildung in Systemischer Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation + Beratung

Sie arbeiten als

  • Führungskraft und Projektmanager in Veränderungsprozessen
  • Verantwortliche für Human‐Ressource‐Management,
  • Interner Berater für die Entwicklung Ihrer Organisation, Trainer, Coaches
  • Freiberufliche Berater, Trainer, Coaches

Und Sie erleben wiederholt Situationen, in denen Ihr Wissen und Ihre Erfahrung scheinbar nicht weiterhelfen. Sie wollen sich in Ihrer Rolle als Beratende und Führungskraft, persönlich und professionell weiterentwickeln und Denken, Fühlen und Handeln in Einklang mit Ihrer Aufgabe und Persönlichkeit bringen.

Was Sie von einer Ausbildung in Systemischer Transaktionsanalyse haben:

  • Modelle für Organisationsentwicklung, Beratung und Coaching
  • Modelle und Landkarten zur Erklärung der Persönlichkeit, der
  • Entwicklung, der Kommunikation und für das Zusammenspiel von und in Systemen
  • Modelle und Konzepte für den Umgang mit und die Gestaltung von Kommunikation in Organisationen und Gruppen
  • Ein Forum zur Reflexion Ihrer Arbeit mit bekannten und neuen Konzepten und Modellen
  • Einen (weiteren) ethischen Handlungsrahmen für Ihre Arbeit und Ihre Entscheidungen
  • Sie lernen dieses Wissen Ihren Kunden zur Verfügung zu stellen und so zu deren professioneller und persönlicher Entwicklung beizutragen.

Die Ausbildungsgruppe bietet Ihnen einen Rahmen für Lernen, Experimentieren und Wachstum.
Sie bietet den Raum für die Vorbereitung der Praxiskompetenzbescheinigung und zur Prüfung zur/zum TransaktionsanalytikerIn.

Was Sie „kennen – lernen“ können

  • Weitere Kernmodelle zum Thema Organisationsentwicklung, Beratung und Coaching
  • Modelle und Annahmen der der systemischen Beratung in Organisationen
  • Grundlagen von Organisationsentwicklungsprozessen
  • Hypothesenbildung und Interventionsauswahl
  • Interventionen
  • Vertiefung der Inhalte der ersten vier Ausbildungsjahre,
    Kernthemen werden im ersten Modul vereinbart.

Wie werden Sie lernen

Vortrag, Einzel‐ und Gruppenarbeit wechseln. Sie sind eingeladen, die Modelle der Systemischen Transaktionsanalyse auf ihre Anwendbarkeit zu prüfen. Sie profitieren deshalb dann am meisten, wenn Sie Fallbeispiele aus Ihrem beruflichen Alltag einbringen, die in unterschiedlichen Beratungssituationen bearbeitet werden. Lerntriaden und Peergruppenarbeit ergänzt die Ausbildung zwischen den Modulen.

Leitung

Sabine Blumenstein (Jahrgang 1955)
TSTA‐O Lehrtrainerin und Lehrsupervisorin für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation ITAA/EATA/DGTA/DSGTA
Diplom‐Kauffrau und Bankkauffrau

und

Thorsten Geck (Jahrgang 1964)
TSTA‐O Lehrtrainer und Lehrsupervisor für Transaktionsanalyse im Anwendungsfeld Organisation EATA/DGTA
Diplom‐Psychologe

Termine

DatumVeranstaltungOrt
13.-15.08.2020Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 4Berlin
22.-24.10.2020Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 5Berlin
03.-05.12.2020Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 6Berlin
28.-30.01.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 1(tba)
18.-20.03.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 2(tba)
06.-08.05.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 3(tba)
29.-30.07.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 4(tba)
23.-25.09.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 5(tba)
18.-20.11.2021Transaktionsanalyse Fortbildung, Modul 6(tba)

Veranstaltungsort: Bundesallee 220, 10719 Berlin

Kosten

2750,00 € + 210,00 € Seminarpauschale + 19 % MwSt.

Voraussetzungen

Vertiefte Kenntnisse der Transaktionsanalytischen Modelle und deren Anwendung, ein Vorbereitungsgespräch. Am Ende jeden Ausbildungsjahres entschieden Sie und wir, ob wir gemeinsam weiterarbeiten wollen.

Das Seminar entspricht den Richtlinien der DGTA, EATA und ITAA für die Ausbildung zum/zur Transaktionsanalytikerin.